Datenschutzerklärung

 

Der Ernst-Paulus-Verlag nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.


Datenverarbeitung auf dieser Internetseite

Der Ernst-Paulus-Verlag erhebt und speichert automatisch in ihren Server-Logs Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -version

  • verwendetes Betriebssystem

  • Suchstring, falls Sie über eine Suchmaschine zu uns gefunden haben

  • Ihre Länderkennung

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten können vom Ernst-Paulus-Verlag nicht bestimmten Personen zugeordnet werden. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.


Datenverarbeitung bei Bestellungen

Der Ernst-Paulus-Verlag verpflichtet sich, die Daten seiner Kunden (Name, Adresse) ausschließlich zur Abwicklung der eingegangenen Bestellungen zu verwenden und elektronisch zu speichern.

Insbesondere findet die Weitergabe der Kundendaten an Dritte (z.B. Paketdienste) ausschließlich zum Zweck der Vertragserfüllung von Seiten des Ernst-Paulus-Verlages statt. Sobald der oben genannte Zweck zur Datenspeicherung weggefallen ist, haben Sie ein Recht darauf, die zu Ihrer Person gespeicherten Daten jederzeit abzurufen, ändern oder löschen zu lassen. Nach der Abwicklung des Vertrags werden die Kundendaten zur Vereinfachung eventueller weiterer Bestellungen Ihrerseits, sowie aus steuerrechtlichen Gründen archiviert.