Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich
Die nachfolgend beschriebenen Handelskonditionen gelten als Grundlage für die Geschäfte, die der ERNST-PAULUS-VERLAG mit Kunden tätigt, die nicht als Wiederverkäufer tätig sind. Sie gelten ausschließlich für die Lieferung von Produkten des ERNST-PAULUS-VERLAG.

 

Für Wiederverkäufer gelten die mit uns vereinbarten Konditionen.

 

2. Unsere Anschrift / Impressum
Ernst-Paulus-Verlag
&Versandbuchhandlung
-Verbreitung christlicher Literatur-
Erfurter Straße 4
D-67433 Neustadt/Weinstraße

Telefon: (06321) 2620
Telefax: (06321) 30076
E-Mail:

info@epvneustadt.de 

bestellung@epvneustadt.de

 

Sitz und Registergericht Ludwigshafen
HRA-Nr. 41724, Ust.-IdNr.: DE 263581441

 

3. Preise
Unsere Preise sind Endpreise, Währung: Euro. (Innerhalb Deutschlands inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer)
Diese Endpreise gelten ebenfalls für alle anderen Länder.
Eingeloggte Auslandskunden sehen momentan leider nicht die tatsächlichen Endpreise. Wir bitten um Verständnis, wenn die tatsächliche Rechnungssumme von den Ihnen angezeigten Kosten abweicht.
Um die richtigen Preise zu sehen, besuchen Sie unseren Shop vor Ihrer Bestellung ohne Login.
Unsere Bücher unterliegen der gesetzlich festgelegten Preisbindung, Preisänderungen und Irrtümer können nicht ausgeschlossen werden.
Der Kaufvertrag kommt durch Bestellung und Annahme der Bestellung zustande.

 

4. Versandkosten
Ab einem Bestellwert von € 40,00 liefern wir versandkostenfrei, liegt er darunter, berechnen wir Versandkosten in Höhe von min. € 1,70 und max. € 3,95.
Bei Lieferungen ins Ausland berechnen wir die tatsächlich anfallenden Versandkosten, ab einem Bestellwert von € 40,00 die tatsächlich anfallenden Mehrkosten gegenüber Inlandssendungen. Diese können geringfügig von der angegebenen Summe Ihrer Shopbestellung abweichen.

 

5. Zahlungs- und Lieferbedingungen
Lieferungen erfolgen gegen Rechnung.
Der Kaufpreis ist fällig und ohne jeden Abzug zahlbar 14 Tage nach Rechnungsstellung.
Bestellungen, die bis 14:00 Uhr eingehen, werden in der Regel noch am selben Tag versandt. Versandtage sind Montag - Freitag (Feiertage und Betriebsferien ausgeschlossen).
Sofern Sie keine besonderen Angaben machen, liefern wir auf dem preiswertesten Versandweg. Sollte Ihre Bestellung sehr eilig sein, so können wir gegen einen geringen Aufpreis eine schnellere Sendungsart für Sie wählen.
Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Bestellers, sobald die Ware dem Transportunternehmen durch uns übergeben worden ist.
Sofern der Besteller nicht besondere Anweisungen erteilt, übernehmen wir keinerlei Verbindlichkeit für den billigsten und schnellsten Versand.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

6. Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Wir behalten uns vor, von einer Ausführung Ihrer Bestellung abzusehen, wenn wir den bestellten Titel nicht vorrätig haben oder der bestellte Titel vergriffen und damit nicht verfügbar ist. In diesem Fall werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren. Ist ein Titel vorübergehend nicht lieferbar, merken wir diesen für Sie vor und werden diesen so bald wie möglich versandkostenfrei nachsenden. Der Käufer hat jedoch das Recht für diesen offen stehenden Artikel vom Kauf zurückzutreten.

 

7. Rücksendungen
Rücksendungen müssen in jedem Fall innerhalb 14 Tagen nach Rechnungsstellung vor der Rückgabe besprochen werden. Bitte kontaktieren Sie uns unbedingt vorher. Sollte es zur Rücksendung kommen, so ist die Ware sicher zu verpacken und ausreichend zu frankieren.
Sollten wir versehentlich falsche oder beschädigte Ware geliefert haben, übernehmen wir jegliche Portokosten für die Rücksendung unabhängig vom Bestellwert. In diesem Fall schicken Sie bitte keine unfrankierten Sendungen zurück, das erzeugt unnötiges Strafporto. Die ausgelegten Portokosten werden wir Ihnen erstatten.
Sonderanfertigen (Bibeln & Bibelhüllen), jegliche Artikel mit Namensprägungen, sowie extra für Sie bestellte Artikel sind generell von der Rückgabe ausgeschlossen.

Die Prüfung unserer Ware sollte sich auf die Inaugenscheinnahme des Rückentextes und der Ausstattung beschränken. Müssen wir dagegen eine Ingebrauchnahme des Artikels feststellen, die mit Gebrauchsspuren verbunden ist (verschmutzter Einband, aufgebrochener Buchblock, Knickspuren an den Seiten usw.) behalten wir uns im Falle eines Widerrufs eine dem Wertverlust entsprechende Kürzung der Gutschrift zwischen 20 und 90 % des Buchpreises vor. Bitte gehen Sie deshalb vorsichtig mit den Artikeln um.


8. Newsletter
Beim Bestellvorgang haben Sie die Möglichkeit unseren Newsletter, der ca. 1-3 Mal jährlich erscheint, zu abonnieren.
Diesen können Sie selbstverständlich jederzeit wieder abbestellen. Dazu nutzen Sie bitte in unserem Online-Shop die Funktion "Newsletter
an- / abmelden" oder klicken Sie
hier!


9. Hinweise für Verteiler / Einige Grundsätze und Informationen für Bezieher von Verteilschriften
Grundsätzlich führen wir selbst keine Verteilaktionen durch und beauftragen auch keine anderen Personen unsere angebotenen Verteilschriften weiterzugeben. 
Jede Weitergabe von Literatur aus unsrem Sortiment geschieht in persönlicher Verantwortung der verteilenden Personen. Bitte fragen Sie sich unter Gebet, welche Literatur an welchem Ort für welche Menschen passend ist. Vermeiden Sie dabei, dass durch unseriöse Schriftenverteilung und Schriftenauslage dem Evangelium geschadet wird. Das kann sehr leicht geschehen, wenn man Menschen verärgert, weil man sich nicht korrekt verhält. Sicherlich wird manches in bester Absicht getan, leider erreichen uns aber diesbezüglich manchmal Beschwerden. 

Folgende Grundsätze helfen bei einer korrekten und unanstößigen Weitergabe:
* Bitte werfen Sie keine Schriften in Briefkästen, an denen ein Hinweis, wie „Keine Werbung“ oder Ähnliches angebracht ist. Sie können in solchen Fällen gern klingeln und höflich fragen, ob Sie eine christliche Schrift überreichen dürfen. Leider werden die Hinweise auf den Briefkästen von manchen Verteilern ignoriert. Zuwiderhandlungen können strafrechtliche Folgen nach sich ziehen.
* Bitte keine Flyer an Autotüren, Scheibenwischer oder anderweitig an Fahrzeugen anbringen.
* In Krankenhäusern, Sanatorien, Kurhäusern, Kirchen usw. dürfen Sie nicht einfach ungefragt christliches Lesematerial auslegen. Dazu ist die Genehmigung der Verwaltungsdirektion oder der Kur- und Krankenhausseelsorge notwendig. Ebenso ist eine Genehmigung der zuständigen Stellen für die Verteilung in Bahnhöfen, Flughäfen, Stadien, Parkhäusern, auf privaten Parkplätzen, Friedhöfen, Schulgelände usw. erforderlich.
* Auch in Erstaufnahmeeinrichtungen von Asylbewerbern ist vorher die zuständige Behörde um Erlaubnis zu fragen.
* Legen Sie bitte nichts unberechtigt aus. Im Einzelfall kann natürlich etwas in einem persönlichen Gespräch überreicht werden.


10. Rechtsfragen
Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Wenn Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, ist Neustadt/Weinstraße Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung.

Sollte ein nicht wesentlicher Teil eines Vertrages unter diesen Bedingungen unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen davon nicht berührt.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen und Problemen immer zuerst direkt an uns. Wir sind bemüht, eine schnelle und friedliche Einigung zu finden. Der ERNST-PAULUS-VERLAG ist gegenwärtig keiner Schlichtungsstelle über die alternative Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten angeschlossen.