Biografien / Erlebnisberichte

*70 Tage unter der Erde
Autor: J. Henriquez
Seiten: 138, Pb.

Der Bergmann José Henríquez wusste, dass die Mine gefährlich war. Aber er und seine Kumpel brauchten das Geld. Also fuhren sie wie jeden Morgen zur Schicht ein. Aber dieser Tag war anders als alle zuvor. An diesem 5. August 2010 es gab eine große Explosion – und die 33 Kumpel waren von der Außenwelt abgeschnitten. José Henríquez schildert die bangen Wochen, bis sie nach 17 Tagen gefunden und am 70. Tag gerettet wurden. Die Welt hielt den Atem an, als die Männer am 13. Oktober in einer engen Kapsel Mann für Mann herausgezogen wurden. Henríquez erzählt von dem Wunder, das er erlebt hat.
2,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Adoniram Judson
Autor: A. Courtney
Seiten: 704, geb.

Leiden für die Ewigkeit

In dieser ausführlichen, bewegend und spannend geschriebenen Biografie über Adoniram Judson (1788–1850) wird das Leben des Burma-Missionars, seine inneren Kämpfe, seine Hingabe und Liebe zu Gott, durch die dieser ihn so mächtig gebrauchen konnte, beschrieben. Eine echte Herausforderung für das persönliche Leben eines jeden Lesers!
14,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Alles ist Gnade - Leben und Dienst des Evangelisten Erich Bonsels
Seiten: 232, geb.

Zweiter Weltkrieg. Russische Offensive im Oderbruch. Die deutschen Soldaten haben sich in Einmannlöchern versteckt. Panzer rollen auf sie zu. Es gibt kein Weglaufen, keinen Schutz mehr. Nur noch das Warten auf das Ende...
Seine Lebensbeschreibung ist eine fesselnde, gut lesbare Lektüre. In oft atemberaubenden Ereignissen begleiten wir den Mann, der sich von Gott gebrauchen ließ. Seine Geschichte ist ein Aufruf zu einem frohen und entschiedenen Leben mit und für den Herrn Jesus.
5,00 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Aschot
Seiten: 23, geh.

Geeignet für Jungen/Mädchen ab 10 Jahre.
Ein Erlebnisbericht aus dem Erdbebengebiet Armenien (1989).
1,10 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Berichte von der Gnade Gottes in Bolivien
Seiten: 164, Pb.

Ein Missionar, ein Lastwagen und unendlich viele bolivianische Indios – daraus ergeben sich diese wahren und mutmachenden Begeben­heiten. Die Indianer in Bolivien waren von ihrer Regie­rung sehr vernachlässigt. Als der Missionar erst­mals zu ihnen kam, hatten sie noch nicht einmal Krankenhäuser und Schulen. Mit viel Gott­ver­trauen, Geduld und Liebe zu diesen Menschen, erobert das Missionarsehepaar die Herzen der Indios und verkün­digen ihnen das Evangelium der Gnade Gottes. Dieses Buch berichtet von ihren im Dschungel erlebten Abenteuern, Wundern, Gebetserhörungen ...
6,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*C.H. Spurgeon
Autor: C.H. Spurgeon
Seiten: 320 S. geb.

Alles zu Ehre Gottes - Autobiographie
Auch in dieser Autobiographie versteht es Spurgeon, seine Leser sowohl durch seine praktische und humorvolle Erzählweise, als auch durch seine Konzentration auf das, was ihm allein wesentlich war, zu fesseln: »Gottes Ehre ist unser Ziel «, das schärfte er seinen Studenten ein und lebte es selbst. Wir lernen Spurgeon als den Erweckungsprediger kennen, als Gründer eines Predigerseminars und eines Waisenhauses sowie als kämpferischen Theologen und Schriftsteller, dessen Bücher längst zu den Klassikern christlicher Literatur gehören.
9,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Charles T. Studd
Autor: J. & G. Benge
Seiten: 160 S., Pb.

Der Draufgänger Gottes
Erst Kricketspieler und Jurist, dann wird C. T. Studd (1860–1931) Missionar in China, Indien und Afrika. Sein Millionenvermögen verschenkt er. Neben vielen Rückschlägen erlebt er immer wieder Gottes Eingreifen und begegnet schwierigen Situationen mit Gottvertrauen, Ausdauer – und Humor.
7,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Darlene Deibler-Rose
Autor: D. Deibler-Rose
Seiten: 288, geb.


-Neuerscheinung, Herbst 2019-
Die erschütternde Geschichte der jungen Missionarin Darlene Deibler-Rose, die an der Seite ihres Mannes als Pioniermissionarin nach Neuguinea reist. Doch dann beginnt der 2. Weltkrieg, das Ehepaar wird auseinander gerissen und gerät in japanische Gefangenschaft, wo der Mann an den Folterungen stirbt. Darlene bleibt bis zum Kriegsende unter unvorstellbaren Umständen in Gefangenschaft, erlebt aber bei allen Grausamkeiten der Japaner Gottes Hilfe und Beistand und wird vielen Frauen im Lager Stütze und Vorbild, den japanischen Peinigern jedoch zur Herausforderung. Ein wertvolles Glaubenszeugnis, das Mut macht, auch in schwierigsten Situationen auf Gott zu vertrauen.
9,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Das Haus mit dem Zeichen
Autor: J. Vermeer
Seiten: 272 S., Pb.

Bitterer Hunger herrscht in Nordkorea. Wenn man keinen Parteiposten hat, bleiben zum Essen nur Blätter und Gras. Der junge Zhang macht sich auf den Weg ins große Nachbarland China. Sein bester Freund Jin begleitet ihn. Die beiden 19-Jährigen haben sich geschworen, ihr ganzes Leben füreinander einzustehen. In China findet Zhang Rettung im Haus mit dem unbekannten Zeichen. Nach seiner Rückkehr muss er unter dramatischen Umständen erkennen, dass sein Freund ihm nicht mehr die Treue hält. Trotz aller Tragik gibt es am Ende für Zhang ein Finale der Hoffnung. Eine ergreifende Geschichte von Liebe, Schmerz, Hoffnung und Vergebung.
9,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Das Leben Albert Winterhoffs
Seiten: 64, geh.

Durch diese Biografie wird der Leser ermutigt, im Glauben zu leben, in aller Hingabe, Treue und Entschiedenheit. Albert Winterhoff konnte sagen: "Mein Gott kann multiplizieren, wo lauter Nullen sind".
2,50 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Der Bibelraucher
Autor: W. Buntz
Seiten: 256, geb.


-Neuerscheinung, Frühjahr 2019-
Härtetest, schon als Baby: von der Mutter ausgesetzt, vom Vater ins Heim abgeschoben. Als Jugendlicher fährt er einen Mann tot. Jugendarrest, Gerichtssaal, Bewährung – der gewohnte Lebensrhythmus von Wilhelm Buntz.
1983: In einer Zelle greift Buntz zur Bibel. Er liest eine Seite, reißt sie heraus, rollt sich eine Kippe. So qualmt er sich bis zum Neuen Testament. Da packt ihn der Text. Gott sagt: »Ich bin treu wie ein liebender Vater.« Ist das möglich? Er wagt den ersten Schritt in eine völlig neue Richtung ...
18,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Der Bibelraucher, CD
Autor: W. Buntz
Hörbuch MP3


-Neuerscheinung, Herbst 2019-
Härtetest, schon als Baby: von der Mutter ausgesetzt, vom Vater ins Heim abgeschoben. Als Jugendlicher fährt er einen Mann tot. Jugendarrest, Gerichtssaal, Bewährung – der gewohnte Lebensrhythmus von Wilhelm Buntz.
1983: In einer Zelle greift Buntz zur Bibel. Er liest eine Seite, reißt sie heraus, rollt sich eine Kippe. So qualmt er sich bis zum Neuen Testament. Da packt ihn der Text. Gott sagt: »Ich bin treu wie ein liebender Vater.« Ist das möglich? Er wagt den ersten Schritt in eine völlig neue Richtung ...
18,99 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Der Kunstglaser aus dem Vogtland
Autor: H.-W. Räder
Seiten: 192, geb.

Emil Günter (1875-1964) stammt aus Auerbach, einer Stadt im Herzen des sächsischen Vogtlandes. Er erlernte das Glaserhandwerk und bildete sich in der Fremde zum Kunstglaser weiter. Auf seiner ausgedehnten Wanderschaft war er oft mit denen zusammen, „die die Rote Fahne schwangen“, und öffnete sich stark dem Atheismus. Doch die anhaltenden Gebete seiner besorgten Mutter begleiteten ihn. Schließlich vollzog sich in seinem Leben eine radikale Wende – hin zu Jesus Christus.
Nun weihte er sein ganzes Leben dem Herrn Jesus. Dabei lagen ihm die Ausbreitung christlicher Literatur und die Arbeit an Kindern besonders am Herzen. Bis ins hohe Alter bezeugte er die Gnade Gottes, die ihn selbst gesucht und gefunden hatte. In einem langen und bewegten Leben, in dem er von drei Ehefrauen Abschied nehmen musste, hielt er seinem Meister die Treue.
Dieses Buch weist jeden Leser auf das Heil in Jesus Christus hin und macht zugleich deutlich, wie Gott sich in Gnade zu denen neigt, die Ihm vertrauen.

12,90 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Die Zuflucht
Autor: C. ten Boom
Seiten: 288 S., Pb.

Corrie ten Boom erzählt aus ihrem Leben 1892-1945

Was machte man in Amsterdam während des Zweiten Weltkriegs, wenn ein Jude vor der Tür stand, der sich verstecken musste? Man ließ ihn herein, telefonierte und versuchte mit Code-Worten, ihn auf dem Land unterzubringen. Man hatte einen geheimen Raum im Haus, der bei Razzien übersehen wurde. Man übte, nachts aus dem Schlaf gerissen zu sagen: Man wisse von nichts.
Corrie ten Boom (1892–1983) erzählt, wie sie mit ihrer ganzen Familie Verfolgten Schutz bietet, selbst zur Verfolgten wird und schließlich 1944 im KZ Ravensbrück inhaftiert wird. Anders als ihre Schwester überlebt sie die Qualen und kommt 1945 frei. Trotz alledem ist sie nach dem Krieg weltweit als Botschafterin der Versöhnung unterwegs. Für ihren Einsatz wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Von der Holocaustgedenkstätte Yad Vashem erhielt sie den Ehrentitel „Gerechte unter den Völkern“, und die niederländische Königin verlieh ihr den „Orden von Oranien-Nassau“.
12,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
*Eine Rose aus der Asche
Autor: R. Price
Seiten: 175, geb.

Die Geschichte einer Jüdin
"Seid stolz, denn ihr seid von Gott erwählt."
Stets klingen der kleinen Rose die Worte ihres Vaters im Ohr. Ihr jüdischer Glaube gibt ihr Geborgenheit. Doch als die Deutschen 1939 ihre Heimatstadt besetzen, kommt die erst elfjährige Rose in ein Arbeitslager. ...
12,95 EUR
 
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 43 Artikeln)